Getriebe

Bei einer Probefahrt wird zuerst diagnostiziert ob wirklich ein Getriebeschaden vorliegt oder es sich lediglich um Kupplungsverschleiß handelt. Bei einer Reparatur ihres Getriebes wird ihr defektes Getriebe ausgebaut, komplett zerlegt und alle defekten und verschlissenen Teile werden ausgetauscht. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich hierbei um ein Automatik- oder Schaltgetriebe handelt. Wie bei Motoren wird zwischen aktuellen Modellen und Old- bzw. Youngtimern unterschieden. Es wird neuestes Material verwendet oder Ersatzteile speziell für ihr Baujahr angefertigt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.